herunterladen Caspar Heinrich von Bernstedt zu Jesuborn. Kurfürstlich Sächsischer Offizier während des Dreißigjährigen Krieges pdf, epub ebook

herunterladen Caspar Heinrich von Bernstedt  zu Jesuborn. Kurfürstlich Sächsischer Offizier während des Dreißigjährigen Krieges pdf, epub ebook

Caspar Heinrich von Bernstedt zu Jesuborn. Kurfürstlich Sächsischer Offizier während des Dreißigjährigen Krieges

  • Nummer: 260771610376152
  • Autor:
  • Sprache: Deutsche
  • Auswertung: 4.8/5 (Votes: 3717)
  • Taschenbuch: 189 seiten
  • Verfügbarkeit: En stock
  • Formate herunterladen: PDF, EPUB, KINDLE, FB2, AUDIBLE, MOBI und andere.

Produktbeschreibung

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, , Sprache: Deutsch, Abstract: Caspar Heinrich von Bernstedt wurde am 20. Oktober 1583 in Jesuborn geboren. Sein Vater war Volkmar von Bernstedt, seine Mutter Agnes, geborene von Watzdorf. Am 4. Juli 1611 heiratete er Agnes von Wurmb. Ihre Kinder waren Maximilian und Anna Sophia.
Wie viele Angehörige seines Standes schlug auch Caspar Heinrich eine militärische Laufbahn ein. Sein militärischer Werdegang, insbesondere als kurfürstlich sächsischer Kavallerie Offizier von 1619 bis zu seiner Verwundung in der Schlacht bei Breitenfeld am 17.September 1631 soll in diesem Artikel näher behandelt werden.
Einige interessante Details dazu finden wir in der Leichenpredigt gehalten am 1.März 1632 in Jesuborn Als kursächsischer Offizier der Kavallerie nahm Caspar Heinrichs sowohl an den Kampfhandlungen in der Lausitz 1620 bis 1622 als auch an der Schlacht bei Breitenfeld 1631 teil. Roland Sennewald beschreibt in "Das Kursächsische Heer im Dreißigjährigen Krieg" unter anderem beide Ereignisse, woraus sich Rückschlüsse auf die Beteiligung der Kompanie Caspar Heinrichs ziehen lassen. Darauf wird weiter unten einzugehen sein.

Verwandte Bücher